1.- GEGENSTAND DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


1.-Die angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Regeln für den Service im Hotel und stellen verbindliche Standards für Hotelgäste dar.
2.-Alle Personen, die im Ibb Hotel Recoletos Coco Salamanca übernachten, müssen die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einhalten
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich in jedem Fall an die Rezeption der Nebenstelle 9.

2.- Ein- und Auschecken


1.- Die Hotelzimmer müssen entsprechend der Anzahl der gebuchten Nächte genutzt werden.
2. Check-In Zeit: Ab 12.00 Uhr Check-Out bis 12.00 Uhr p. m. am nächsten tag
3.-Kunden müssen das Hotelpersonal unverzüglich informieren, falls sie ihren Aufenthalt verlängern möchten, immer vor 12.00 Uhr. des Abreisedatum. Das Hotel wird der Anfrage nach Verfügbarkeit nachkommen und den Kunden, der sie angefordert hat, ordnungsgemäß informieren.
4. Das Hotel behält sich das Recht vor, die Verlängerung eines Aufenthalts zu verweigern, wenn es dies für angemessen hält.
5.-Falls der Kunde die Verlängerung seines Aufenthalts nicht innerhalb der festgelegten Frist mitteilt, muss er automatisch die folgenden Zuschläge zahlen:
* Verspätete Abreise bis 14.00 Uhr Sie müssen 50% des Betrags des gesamten Aufenthalts bezahlen.
* Verspätete Abreise bis zum Check-out: nach 14.00 Uhr Sie müssen 100% des Gesamtbetrags des Aufenthalts bezahlen.

3.- CHECK-IN-ANFORDERUNGEN


1.- Der Kunde muss sich beim Check-In mit seinem Personalausweis oder Reisepass ausweisen. Diese Regelung ist für alle über 16-Jährigen auf der Grundlage des Beschlusses des Innenministeriums der spanischen Regierung vom 3. Juli 1922/2003 verbindlich, der die Eintragung in Bücher und einen Teil der Eintragung von Reisenden in Einrichtungen von festlegt Gastfreundschaft
2.- Das Hotel behält sich das Recht auf Zulassung gemäß den internen Richtlinien des Hotels vor.
3. Der Kunde ist verpflichtet, eine Kreditkarte als Zahlungsgarantie vorzulegen, wenn dies von der Rezeption verlangt wird, sowohl für die Bezahlung der vertraglich vereinbarten Leistungen als auch für die zusätzlichen Kosten, die während Ihres Aufenthalts anfallen können.
4.- Im Falle, dass der Kunde das Zimmer vor dem Check-Out verlässt, erfolgt keine Rückerstattung des Gesamtbetrags des Aufenthaltes.

4.-ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN


1.- Das Hotel bietet die Leistungen und Vorteile entsprechend seiner Kategorie an.
2.- Das Hotel ist verpflichtet, seinen Gästen Folgendes zur Verfügung zu stellen:
* Mit den Voraussetzungen für einen angemessenen Aufenthalt ohne Unbehagen
* Sicherer Aufenthalt, einschließlich der Sicherheit und Vertraulichkeit bei der Behandlung persönlicher Daten des Kunden (LPD) DATENSCHUTZRECHT
* Richtlinien für professionellen Service gemäß der Kategorie des Hotels
* Bei technischen Mängeln, auf die das Hotel keinen Einfluss hat, ist das Hotel verpflichtet, seine Lösung so zu verwalten, dass der Kunde die geringsten Unannehmlichkeiten hat
3. In jedem Fall kann das Hotel die folgenden zusätzlichen Dienstleistungen ohne zusätzliche Kosten anbieten:
* Touristische oder ergänzende Informationen zur Unterkunft
* Kostenloser Weckdienst
* Hinterlegung von Sicherheiten, sofern deren Inhalt vom Kunden deklariert und unterschrieben wird.
* Gepäckaufbewahrung
* Taxi-Service
4.-Kunden, die mit Babys übernachten, können je nach Verfügbarkeit ein Kinderbett ohne zusätzliche Kosten anfordern.

VERANTWORTUNG DES KUNDEN


1.- Kinder unter 12 Jahren müssen während ihres Aufenthalts im Hotel ständig von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten beaufsichtigt werden. Jegliche Schäden, die von Minderjährigen ohne diese Aufsicht verursacht werden, liegen in der alleinigen und ausschließlichen Verantwortung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten, so dass das Hotel von jeglicher Verantwortung befreit ist.
2.- Der Kunde ist verantwortlich und hat das Hotel für alle Schäden zu entschädigen, die am Eigentum des Hotels, an anderen Kunden oder an anderen Besuchern entstehen, einschließlich der Schäden, die am Image des Hotels entstehen. Das Hotel behält sich das Recht vor, die Kreditkarte des Kunden nach dem Ende seines Aufenthalts mit den Kosten für die Reparatur dieser Schäden gemäß der in den internen Richtlinien des Hotels festgelegten Preisliste zu belasten.
3.-Verstößt ein Kunde gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, kann das Hotel von seinem berechtigten Recht auf Nichtzulassung Gebrauch machen. In diesem Fall ist der Kunde verpflichtet, der Hotelanfrage beizuwohnen, sein bisheriges Konto zu bezahlen und Verlasse das Gelände. Das Hotel behält sich das Recht vor, Vorfälle den zuständigen Polizeibehörden mitzuteilen.

HOTELVERANTWORTUNG


1.-Das Hotel muss die Anforderungen der in der Hotelversicherung vorgesehenen zivilrechtlichen Haftung erfüllen
2.-Das Hotel ist nicht für alles verantwortlich

Bitnami